Haarausfall - ein grosses Thema in meiner Liveberatung

 

Das Thema Haarausfall ist das Thema, das meine Kunden am meisten beschäftigt
 

 

 

Ich habe etliche Jahre Beratung in Richtung Haarausfall gemacht und mich darauf spezialisiert. Ich kann Euch sagen, die Menschen, die es betrifft leiden sehr darunter und ich konnte wirklich mitfühlen, wie sehr die Menschen Ihr Leid ertrugen. Hilfe gibt es nur wenig und oft werden diese Menschen nirgends ernst genommen - das Elend und der Teufelskreis dieser Krankheit nimmt dann seinen Lauf. ich verstehe Euch wirklich zu tiefst!!!!

Was kannst Du tun, wenn Du Haarausfall hast?

Raus aus dem Teufelskreis

Höre bitte auf Deine Haare täglich zu zählen, das wird zur Sucht und endet niemals, denn es ist ganz normal , dass Wir alle 80 bis 100 Haare am Tag verlieren. Und merke bitte: Dort wo Du Deine Aufmerksamkeit hinlenkst, dahin folgt auch die Energie!

Lenke Deine Aufmerksamkeit nicht auf die Haare, die gehen, sondern auf die Haare, die bleiben! Übe Dich in Dankbarkeit. Hast Du Deinem Haar schon einmal gesagt, wie schön es ist? Hast du es berührt? Gestreichelt? Gekämmt?

Nein....ich weiß was in den Köpfen meiner Kunden herumgegangen ist:  "Warum gehen mir die Haare aus?", "Warum passiert das mir?", " Hoffentlich geht es nicht so weiter!", " Was ist wenn ich eine Glatze bekomme?"....und so weiter und so fort. 

Das bringt Dich nicht weiter! Fange mit der Veränderung in Dir selbst an, bevor Du im Außen suchst! Sei liebevoll zu Dir und Deinem Haar. Höre positive Meditationen und Affirmationen, kämme Dein Haar und berühre es liebevoll.

Sei einfach gut zu Dir!

Und dann gehe auf Ursachenforschung!

Was könnte zu meinem Haarausfall führen?

1 Mineralstoffmangel

Kannst Du abklären lassen!

2 Schwermetallbelastung

Kannst Du auch abklären lassen!

3 Bestehender Konflikt, Trennung, Trauma, Schock

Bei all meinen Haarausfall-Kunden gab es eine tiefgreifende Ursache, einen Konflikt hinter der Geschichte! Es kann lange zurückliegen oder auch aktuell sein, an der Oberfläche sichtbar sein oder tief im Innern vergraben liegen. Suche Dir Hilfe und löse es auf.

Ich hatte zb eine Kundin deren Urgroßmutter immer über  Ihre Haare gestreichelt hatte und als sie starb, vielen meiner Kundin die Haare aus. Sie vermisste ihre Oma so sehr, hier handelte es sich um einen Trennungskonflikt. Wir kamen im Gesprächen darauf und sie war sehr sehr berührt darüber, weil sie spürte, dass dies der Grund war.

4 stärke Dein Wurzelchakra

Haarausfall ist gleich die Wurzeln verlieren, wo verlierts Du Deine Wurzeln? Verbinde Dich mit der Erde., meditiere und suche die Verbindung zur Natur!

 Verbind Dich mit Dir selbst und höre, was dein Körper Dir zu sagen hat!

5 Aktiviere Deine Haarwurzeln

Bürste Deine Haare mit einer Naturbürste, das aktiviert Deinen Lymph-und Deinen Blutfluss. Es gehen eh nur so viele Haare aus, wie sowieso ausgehen würden und nicht mehr. Hab keine Angst, dass dadurch mehr Haare ausgehen. Wenn Du Angst hast, Deinen Kopf zu berühren, dann geht der Teufelskreislauf weiter!

6 Beschäftige Dich damit, was Dein Körper Dir sagen möchte.

Durch den Haarausfall wirst Du von Deinem Körper auf eine Dysbalance aufmerksam gemacht. Er versucht Dir etwas zu sagen, höre auf Ihn.

Ich durfte ja die Ausbildung im Haarelesen geniessen und es ist Wahnsinn, was man am Haar alles erkennen kann.

 

7 Raus aus dem Kopf und rein in das Gefühl

Bei alle meinen Haarausfall-Beratungen habe ich eine Gemeinsamkeit festgestellt: alle waren sie im Kopf und keiner im Gefühl. Nur am Grübeln und denken und planen und nicht mehr im Fühlen. Kein Gefühl mehr für den eigenen Körper, nur noch denken, denken, denken. Das hält der Körper nicht aus! Ich fragte dann immer. " Wärst Du denn gern ein Haar auf Deinem Kopf?" und die Antwort war immer: "Nein.....mein Kopf ist so voll von Gedanken und auch negativen Einstellungen, da wäre ich nicht gern ein Haar auf meinem eigenen Kopf!" Das kannst nur Du untersuchen und auch ändern!

8 Finger weg von der Chemie

Lass alle chemischen Produkte auf Deinem Kopf weg! Das ist der wichtigste Weg zu Allererst! Stelle um auf Natur. Alles , was Du dir auf Deine Haare gibst, das gelangt auch in Deinen Körper. Ich habe eine Devise: ich lasse nur an meinen Körper und an meine Haare, was ich auch essen könnte!

Melde Dich gern unter meiner Liveberatung, ich helfe Dir dabei!

Von Herzen...Eure Diana von Thatsmeorganic